Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGBs, Datenschutzbestimmungen, Widerrufsbelehrung

1. Allgemeines
Ladungsfähige Anschrift: Doris Franke, Ufnaustr. 12, 10553 Berlin
http://www.dorisfranke.de ist ein online-Angebot von Doris Franke, Ernährungsberaterin (IFE) und psychologische Beraterin (IAPP)

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten ohne Einschränkungen für alle Verträge, Dienstleistungen, Bestellungen, Lieferungen und sonstige Leistungen und ebenso für die Websites von Doris Franke sowie auch für Angebote im Social Network von Doris Franke wie z.B. auf Facebook, Twitter, GooglePlus und Xing. Die AGBs gelten ebenso uneingeschränkt für persönlich vereinbarte Beratungen/Coachings! Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widerspricht Doris Franke hiermit ausdrücklich.
Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung von Doris Franke. Doris Franke ist jederzeit berechtigt, diese AGBs einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen und wird dies den jeweiligen Vertragspartnern umgehend mitteilen. Die bereitgestellten Informationen auf Websites, in Veröffentlichungen und in Newslettern, sowie die Inhalte der Bücher, Seminare und E-Books wurden sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet und geprüft. Es kann keine Haftung oder Garantie dafür übernommen werden, daß alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und absolut auf aktuellem Stand sind. Der Inhalt stellt die Meinung bzw. Erfahrung von Doris Franke dar. Die Angaben können aber kein Ersatz für kompetente medizinische Beratung eines Arztes darstellen. Jeder Kunde ist selbst für sein Tun verantwortlich. Doris Franke übernimmt ausdrücklich keine Garantie und auch keine Haftung für eventuelle Schäden oder Nachteile, die sich eventuell aus der Umsetzung und dem Mißbrauch der gegebenen Anregungen ergeben. Eine Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden wird damit ausgeschlossen. Die Beratungen und Empfehlungen finden außerhalb der Heilkunde statt. Mit Zahlung der Beratungsgebühr nimmt der Kunde die AGBs uneingeschränkt an und bestätigt, daß er weder Minderjährig, noch unter Vormundschaft
steht, also daß er voll geschäftsfähig ist. Für etwaige Schäden die in Verbindung mit der Datenlieferung per download bzw. per E-Mail entstanden sind übernimmt Doris Franke keine Haftung. Die Überprüfung auf Viren, Fehler oder Sonstiges der elektronischen
Lieferung muß der Kunde selbst übernehmen. Alle Bücher und Abnehmprogramme dürfen nur für den Eigenbedarf kopiert bzw. nachgedruckt werden und nicht an andere Personen weitergeben werden. Dies gilt sowohl für die Essenpläne und Einkaufslisten aus den Büchern/Programmen in Papierform, als auch für die Inhalte aller erhältlichen E-Books. Bei Zuwiderhandlung wird eine Vertragsstrafe in Höhe von 5000.- Euro fällig. Das Seminar- und Vortrags-Konzept, sowie Inhalt, Text und Gestaltung, und der Inhalt der Bücher/E-Books von Doris Franke sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb des Urhebergesetzes ist ohne Zustimmung von Doris Franke nicht zulässig und damit strafbar. Nachdruck, auch auszugsweise, sowie Verbreitung durch Bild, Funk, Fernsehen und Internet, durch fotomechanische Wiedergabe, Tonträger und Datenverarbeitungssysteme jeder Art ist nur erlaubt, wenn eine schriftliche Genehmigung von Doris Franke erteilt worden ist. Weitergabe der Konzept- bzw. Buchinhalte in Seminaren, Vorträgen oder sonstigen Veranstaltungen und innerhalb von Ernährungsberatungen ist nur mit schriftlicher Genehmigung von Doris Franke zulässig. Bei Zuwiderhandlung wird für jeden unrechtmäßigen Nutzungsmonat eine Vertragsstrafe in Höhe von 15000.- Euro fällig. Die Beratung/Betreuung findet innerhalb individuell schriftlich/mündlich vereinbarten Zeiträumen, die auf der verbindlichen Anmeldung festgehalten sind, statt. Für Beratungs-/Betreuungsleistungen außerhalb einer verbindlichen Anmeldung z.B. im Zusammenhang mit einem Tag der offenen Tür oder einem Schnupperabend o.ä. gelten nachfolgende Vertragsbedingungen ebenfalls.Die vereinbarten Termine müssen pünktlich vom Kunden eingehalten werden. Falls der Kunde einmal krank ist, oder aus einem wichtigen Grund nicht kann oder in Urlaub geht, meldet er sich für den entsprechenden Termin schriftlich bei Doris Franke ab und kann diesen Termin dann zu einem späteren Zeitpunkt nachholen. Der Termin muß innerhalb des folgenden Jahres nachgeholt werden, sonst verfällt der Termin. Wenn der Kunde sich nicht schriftlich abmeldet, dann verfällt der entsprechende Termin ersatzlos. Wenn er an mehr als 6 Terminen unentschuldigt fehlt, dann wird dieser Vertrag automatisch abgebrochen, wovon die Zahlungsvereinbarung jedoch nicht berührt wird. Sollte ein oder mehrere Termine nicht stattfinden können, weil Doris Franke krank ist, so werden diese Termine zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Von diesen Ausfallzeiten wird die Zahlungsvereinbarung nicht berührt. Doris Franke ist berechtigt, die Seminarräume in zumutbarer Erreichbarkeit zu verlegen und die Betreuungstage und/oder -zeiten , wenn nötig, zu ändern. Doris
Franke ist auch befugt, wenn nötig eine qualifizierte Vertreterin zur Betreuung/Beratung einzusetzen. Tritt der Kunde die vertraglich vereinbarte Betreuung/Beratung nicht an, so wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50.- Euro fällig. Beendet er die Betreuung/Beratung vorzeitig, so wird die Zahlungsverpflichtung hiervon nicht beeinflußt. Es besteht auch kein Anrecht auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr in diesem Fall. Die Teilnahme an der Betreuung/Beratung und deren Umsetzung zuhause geschieht auf eigene Verantwortung. Die Tipps/Tricks und Alternativen, Nahrungsmittel, Nahrungsergänzungen und auch der sonstige Inhalt der Betreuung/Beratung sind lediglich Empfehlungen. Es kann keine Erfolgsgarantie gegeben werden. Gewichtsreduktion/Entgiftung können nicht garantiert werden. Betreuung/Beratung nicht bei krankhaftem Übergewicht, schwerwiegenden körperlichen oder psychischen Krankheiten. Ärztliche Verordnungen wird der Kunde nicht ohne das Einverständnis seines Arztes verändern. Darum muß er sich selbst kümmern. Der Kunde ist für seine Gesundheit/Krankheit selbst verantwortlich und wird dementsprechend, wenn nötig, auch einen Arzt aufsuchen. Die in der Beratung/Betreuung erhaltenen Hinweise und Möglichkeiten sind Empfehlungen, deren Umsetzung in der eigenen Verantwortung des Kunden liegen. Wenn der Kunde psychisch oder physisch krank ist, muß er dies Doris Franke vor der Beratung/Betreuung schriftlich zur Kenntnis geben. Wenn er dies unterläßt, tut er das auf eigene Verantwortung und muß sich auch für auftretende Beeinträchtigungen selbst verantworten. Ärztliche Betreuung darf nicht eigenmächtig abgebrochen werden.Die Beratung findet außerhalb der Heilkunde statt. Die Anregungen, Tipps und Tricks wurden sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet und geprüft. Der Inhalt stellt die Meinung bzw. Erfahrung von Doris Franke dar. Die Angaben können aber kein Ersatz für kompetente medizinische Beratung eines Arztes darstellen. Jeder Kunde ist selbst für sein Tun verantwortlich. Doris Franke übernimmt ausdrücklich keine Garantie und auch keine Haftung für eventuelle Schäden oder Nachteile, die sich eventuell aus der Umsetzung und dem Mißbrauch der gegebenen Anregungen ergeben. In den Monaten Mai, August und Dezember finden die Beratungen ausschließlich per Skype, Facetime, WhatsApp oder Mail statt,
außer es ist etwas anderes schriftlich vereinbart.

2. Zustandekommen des Vertrages
Durch das Absenden einer Bestellung an http://www.dorisfranke.de, direkt oder per e-Mail an Doris Franke, gibt der Kunde ein Angebot im Sinne des §145 BGB ab. Daraufhin erhält der Kunde eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail bzw. handschriftlichem
Vertrag. Doris Franke wird den Kunden auf möglicherweise aufgetretene Fehler in den Angaben zum Sortiment auf der Website ggf. speziell hinweisen und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten.Der Vertrag mit Doris Franke über http://www.dorisfranke.de oder direkt oder per e-Mail kommt zustande, wenn Doris Franke das Angebot annimmt. Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware oder Leistung. Eine explizite Erklärung der Annahme durch Doris Franke gegenüber dem Kunden ist nicht erforderlich, der Kunde verzichtet insoweit auf die Annahmeerklärung im Sinne von §151 S. 1 BGB. Wenn Doris Franke das Angebot des Kunden nicht annimmt, so wird dies dem Kunden per E-Mail mitgeteilt.

3. Lieferung und Zahlung
Ausschließlich die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten kann Doris Franke akzeptieren. Alle angegebenen Preise enthalten die derzeit gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von 7% bzw. 19%. Es bleibt Doris Franke
vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies notwendig erscheint.Der Kunde hat die in seiner Lieferung erhaltenen Daten sorgfältig zu sichern. Für einen Verlust der Daten ist er selbstverantwortlich und hat keinen Anspruch auf nochmalige Lieferung.

4. Lieferzeiten
Die Auslieferung erfolgt umgehend nach Zahlungseingang, im Normalfall innerhalb von 3-5 Werktagen nach Zahlungseingang. Die Lieferzeiten der Versanddienstleister wie Post, Hermes, DHL usw. können jedoch nicht beeinflusst werden und können die Lieferungen verzögern. Dies ist vor allem vor Weihnachten der Fall.

5. Widerrufsbelehrung
Doris Franke weist ausdrücklich darauf hin, daß nach §312 d Absatz 4 BGB elektronisch ausgelieferte Waren wie Reports und E-Books vom Widerrufsrecht ausgenommen sind. Sofern Waren ausgeliefert werden, die nicht unter diese Ausnahmeregelung fallen, können Kunden den Online-Kauf binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen nach Erhalt der Ware widerrufen, sofern die Ware noch nicht entsiegelt wurde bzw. sofern die Originalverpackung nicht aufgerissen ist. Die Kosten der Rücksendung werden vom Kunden selbst übernommen. Es genügt, wenn der Rücktritt innerhalb der Frist mittels einer eindeutigen schriftlichen Erklärung (per Post oder EMail) bezüglich des Widerrufes des Vertrages und die Ware innerhalb der Frist an Doris Franke zurück geschickt wird. Dafür können Sie das beigefügte Muster-Widerrufsformular nutzen.Wenn Sie den Vertrag rechtmäßig und innerhalb der Frist widerrufen, werden Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens innerhalb 14 Tagen ab dem
Tag zurückgezahlt, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf des Vertrags bei Doris Franke eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde
ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Es werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung keine extra Kosten berechnet.Die Widerrufserklärung muß an Doris Franke, Ufnaustr. 12, 10553 Berlin adressiert sein und kann per Post oder per EMail (an shop@dorisfranke.de) versandt werden. Muster-Widerrufsformular herunterladen

6. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt Eigentum von Doris Franke bis zur vollständigen Bezahlung.

7. Kündigung
Eine Kündigung des Vertrages von Seiten des Kunden ist nur möglich, wenn es ihm durch auftretende Krankheit/Invalidität unmöglich ist, innerhalb eines Jahres wieder an der Betreuung/Beratung teilzunehmen. Hierfür ist ein ärztliches Attest vorzulegen. In diesem Fall wird die Teilnahmegebühr im Umfang der nicht erhaltenen Leistungen abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 50.- Euro zurückgezahlt. Eine fristlose Kündigung des Vertragsverhältnisses nach § 627 BGB ist ausgeschlossen. Ein-Jahres-Abo-Verträge müssen 3
Monate vor dem Vertragsende gekündigt werden. Sie verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn keine rechtzeitige Kündigung ausgesprochen wird. Zwei-Jahres-Abo-Verträge müssen 3 Monate vor dem Vertragsende gekündigt werden. Sie verlängern sich automatisch um zwei weitere Jahre, wenn keine rechtzeitige Kündigung ausgesprochen wird. Die Kündigung muß schriftlich erfolgen.

8. Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung notwendiger Kunden-Daten, Datenschutzbestimmungen
Doris Franke verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die in ihrem Shop einkaufen und wird die persönlichen Daten vertraulich behandeln. Grundlage hierzu sind die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Informations- und Kommunikationsdienstegesetz (IuKDG). Doris Franke ist berechtigt,
personenbezogene Daten des Kunden unter Beachtung der Datenschutz-bestimmungen zu erheben, zu speichern, zu verarbeiten, an bestimmte Personen (z.B. Versanddienstleister, Kreditinstitut) weiterzugeben und zu nutzen. Zu diesem Zweck stimmt der Kunde der
Erhebung, Speicherung, Verarbeitung, Weitergabe und Nutzung der bei der Kaufabwicklung anfallenden notwendigen personenbezogenen Daten durch Doris Franke zu. Er stimmt insbesondere der Weitergabe personenbezogener Daten an die von Doris Franke beauftragten Versanddienstleister und, soweit im Einzelfall erforderlich, dessen Kreditinstitut zu. Eine Verweigerung der Einwilligung hierzu hat zur Folge, dass eine Bestellung von dem Kunden nicht durchgeführt werden kann. Die Daten, die Doris Franke vom Kunden erhält werden gespeichert. Der Kunde kann aber jederzeit eigene Daten löschen lassen. Wenn der Kunde seine Daten löschen lassen möchte, dann kann er das Doris Franke mit einer dementsprechende E-Mail an kontakt@dorisfranke.de mitteilen. Die Daten werden dann zeitnah gelöscht.Personenbezogene Daten des Kunden, die zur Abwicklung eines vor Zugang des Widerrufs geschlossenen Kaufvertrages notwendig sind, werden erst nach Abwicklung dieses Kaufvertrages gelöscht. Der Kunde ist jederzeit berechtigt, die ihn betreffenden gespeicherten personenbezogenen Daten einzusehen. Mit der Bestellung bei http://www.dorisfranke.de, direkt oder per e-Mail erklärt sich der Kunde damit einverstanden, daß Doris Franke ihm unregelmäßig Newsletter Sonderangebote per E-Mail zusendet. Wenn der Kunde diese E-Mails nicht länger empfangen möchten, genügt eine E-Mail an kontakt@dorisfranke.de dann wird der E-Mail-Versand an ihn zeitnah eingestellt. Sollte in der Zwischenzeit doch noch eine E-Mail beim Kunden ankommen, so ist dies nur durch eine Überschneidung geschehen und wird vom Kunden akzeptiert. Der Kunde willigt ein, daß Doris Franke ihm im Rahmen der Kaufbestätigung ohne Einschränkung per E-Mail seine angegebenen personenbezogenen Daten, insbesondere Adresse sowie Bankverbindung, bestätigt. Der Kunde sichert zu, daß nur er oder von ihm beauftragte Personen Zugriff auf seinen E-Mail
Account haben. Dem Kunden ist bekannt, daß bei unverschlüsselten E-Mails nur eingeschränkte Vertraulichkeit gewährleistet ist. Eine darüber hinausgehende Datennutzung und Weitergabe personenbezogener Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht, es sei denn, der
Kunde hat vorher sein ausdrückliches Einverständnis hierfür erklärt oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung seitens Doris Franke zur Datenweitergabe. Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot
nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

9. Online-Streitbeilegung EU : http://ec.europa.eu/consumers/odr/
Berufshaftpflichtversicherung:Geltungsbereich: Deutschland
Versicherungsträger: Continentale Sachversicherung A.G., Ruhrallee 94, 44139 Dortmund
Vertreten durch: Landesdirektion Zellerer GmbHForstenrieder Allee 7081476 Münchenhttp://www.continentale.info

10. Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Berlin.
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland als vereinbart und zwar auch bei Beratungen/Verträgen im Ausland. Nebenabreden zum Vertrag oder zu diesen Vertragsbedingungen bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Die etwaige
Nichtigkeit bzw. Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Vertragsbedingungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Die Parteien verpflichten sich, die ungültigen Bestimmungen durch eine sinnentsprechende wirksame
Bestimmung zu ersetzen, die der angestrebten Regelung wirtschaftlich und juristisch am nächsten kommt.

Copyright: Doris Franke, Berlin
Stand 01.02.2016